Schlagwort-Archive: Obst

Zum Glück gezwungen

Heute sagte ich zu einem Kollegen, dass Äpfel mir oft auf die Nerven gingen. Dabei ist es gar nicht so, dass ich Äpfel nicht mögen würde oder bei ihnen das Risiko ungenießbarer Exemplare besonders hoch wäre (im Gegensatz zu Birnen, die ja in der Regel entweder steinhart und geschmacklos oder faserig und sapschig oder mehlig und braun sind). Vielleicht ist es ihre ständige Verfügbarkeit in unseren Breiten? Die Alternativarmut im Winterhalbjahr, sofern man bei heimischen Erzeugnissen bleiben möchte?

Äpfel haben so etwas ganz und gar Einfaches, Grundlegendes. Weiterlesen

Advertisements
Getaggt mit , , ,