Twitter – Prominente Alternativen zum Dalai Lama

Twitter. So eine Kommunikationsform zwischen Blog und SMS. Mit einer Stalking-ähnlichen Abo-Möglichkeit. Leider entpuppte sich die sensationelle Meldung, wonach der Dalai Lama nun auch twittere, als Fake. Aber wie wäre es mit diesen prominenten Persönlichkeiten:

  • Angela Merkel („#seehofer: euer wechselkontingent ist erschöpft“)
  • Charlotte Roche („sitze immer noch beim proktologen“)
  • Lothar Matthäus („#hoeness: koennen wir noch mal über den greenkeper-posten reden?“)
  • Papst Benedikt XVI. („todo heute: management neu strukturieren“)
  • Harald Schmidt („#silbereisen: hast du eigentlich donnerstags schon was vor?“)

In den nächsten Tagen folgt dann auch eine top-seriöse Beschäftigung mit dem Thema Twitter. Follow me …

Advertisements
Getaggt mit , ,

Ein Gedanke zu „Twitter – Prominente Alternativen zum Dalai Lama

  1. […] der Tat scheint so mancher nach Promis zu fahnden, die sich im Twittern versuchen. Tim Mälzer muss ein Kartoffelsalat-Rezept in petto haben (oder es gibt zumindest Leute, die das […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: